Schicht um Schicht

>

Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine Sammlung von Wahrnehmungsphänomenen und Bewusstseinsvorgängen, welche teil- weise diffus und unbewusst auftreten, teilweise stark ausgeprägt sind. Texte und Siebdrucke beleuchten unterschiedliche Aspekte von Körperprozessen. Ziel ist das Erschaffen einer anderen, individuelleren Sicht auf körperliche Prozesse und auf Vorgänge, die unterdrückt und verschwiegen werden, weil sie zu alltäglich oder unangenehm sind. Es wird ein Gegenpol geschaffen zur rein wissenschaftlichen Erklärung von körperlichen Wahrnehmungen. Entstanden sind zwei Leporellos. Eines mit 20 mehrfarbigen Siebdrucken, eines mit 20 Texten. 

using allyou.net